Start in die neue Ratsperiode

Mit der konstituierenden Sitzung am Mittwoch ist der Gemeinderat in seiner neuen Besetzung offiziell in die Wahlperiode gestartet. Dabei stand nicht nur die Amtseinführung des neuen Bürgermeisters Dr. Patrick Voßkamp und seiner beiden ehrenamtlichen Stellvertreter Berta Hendriks (CDU) und Thomas Schlatjan (SPD) auf der Tagesordnung (die BZ berichtete), sondern auch die Festlegung, welche Ausschüsse und welche Arbeitskreise gebildet werden sollen.

 

Einstimmig einigten sich die Ratsmitglieder auf die Bildung der folgenden Gremien: Haupt-und Finanzausschuss (13 Mitglieder), Rechnungsprüfungsausschuss (neun Mitglieder), Wahlausschuss (sechs Beisitzer), Wahlprüfungsausschuss (neun Mitglieder), Bau-, Planungs- und Umweltausschuss (13 Mitglieder), Schul-, Kultur-, Jugend- und Sportausschuss (13 Mitglieder) sowie Wirtschafts-, Gewerbe- und Tourismusausschuss (neun Mitglieder). Zudem wird es Arbeitskreise zu Wirtschaftswegen (sechs Mitglieder), Klimaschutz (13 Mitglieder) sowie Inklusion, Integration, Gesundheit und Mehrgenerationen (neun Mitglieder) geben.  

Über die Festlegung der Gremien, deren Themenverteilung und auch deren Vorsitz hatte es im Vorfeld der Ratssitzung eine interfraktionelle Absprache gegeben. Demnach übernimmt Sebastian Terhart (SPD) den Vorsitz des Schul-, Kultur-, Jugend- und Sportausschusses. Markus Gesing (CDU) leitet den Bau-, Planungs- und Umweltausschuss. Georg Hölter (CDU) ist Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Hans-Peter Kemper (SPD) übernimmt den Vorsitz des Wahlprüfungsausschusses, Michael Theisen (UWG) den des Wirtschafts-, Gewerbe- und Tourismusausschusses. Den Haupt- und Finanzausschuss leitet Bürgermeister Dr. Patrick Voßkamp. 

Silvia Kutsch (Grüne) leitet den Arbeitskreis Klimaschutz, Berta Hendriks (CDU) den zum Thema Inklusion, Integration, Gesundheit und Mehrgenerationen. Zum Vorsitzenden des Arbeitskreises Wirtschaftswege wurde Bauamtsleiter Ulrich Lohaus bestimmt. 

Der Rat hat außerdem für den Schul-, Kultur-, Jugend-und Sportausschuss als Vertreterin der katholischen Kirche Dorothe Deckers und als Vertreterin der evangelischen Kirche Martina Rotthoff als ständige Mitglieder mit beratender Stimme berufen. Als Vertreterin der Schule ist Mareen Kamps vertreten.

Quelle (Text und Bild): BZ, Gabi Kolwalczik, 6. November 2020

Inhaltsverzeichnis
Nach oben